Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dorfrundgang

Anlässlich der 1000-Jahr-Feier Wallenstedts in 2022 hat eine kleine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern aus Wallenstedt, Rheden und Gronau einen Dorfrundgang konzipiert.

Bis die Straßenbauarbeiten im Ort beendet sind, dauert es noch mit der Installation. Sobald diese abgeschlossen sind, geht es los!

 

Sind Sie schon in Wallenstedt unterwegs? Dann sind Sie vielleicht über den QR-Code auf den Informationstafeln hierhergekommen. Hier bieten wir weitere interessante Informationen.

Sie sind noch nie in Wallenstedt gewesen? Stöbern Sie ein wenig, machen Sie sich Lust auf einen Rundgang vor Ort. Sie sind herzlich willkommen. Vor Ort finden Sie einen Flyer zum Rundgang am Infokasten des Brunotteschen Hofs.

24 Stationen passieren Sie bei Ihrem Rundgang durch das Dorf, beginnend am Friedhof. Das mag Ihnen ungewöhnlich vorkommen, aber wir mussten uns für einen Start- und einen Zielpunkt entscheiden. Unsere Wahl fiel auf die Ost-West-Richtung, vom Friedhof am Ostrand des Dorfes zu der prägnanten Baumgruppe an dessen Westrand.

Wallenstedt war im Laufe der beiden letzten Jahrhunderte einem ständigen Aderlass ausgesetzt und hat wesentliche Merkmale eines Dorfes verloren: die Kapelle mit dem Kirchhof, die Schule, den aktiven Bauern, den Bäcker, Schlachter, Schmied, den Dorfladen und 2021 auch die letzte Kneipe. Die Einwohnerzahl blieb in den letzten hundert Jahren trotz vieler Neubauten und Zuzügen konstant: 1906 waren es 319 Einwohner, 2019 insgesamt 306.


Aber deren Zusammensetzung hat sich verändert: zu Lasten der Alteingesessenen und zu Gunsten von Neubürgerinnen und Neubürgern. Ist Wallenstedt dadurch ärmer geworden? Hat sich das Dorf ausschließlich zu seinen Ungunsten verändert? Oder haben wir bei dem Rundgang ein Dorf vor Augen, das aus dem Strukturwandel auch Gewinn gezogen hat? Beispielsweise mit dem Bildhauerstudio und –atelier, dem Yogastudio, dem Antiquitätencafé mit Kleinkunstbühne oder dem Brunotteschen Hof und dem Bouleplatz als neuem Dorfmittelpunkt.

Machen Sie sich bitte selbst ein Bild vom heutigen Wallenstedt

Auf unseren Seiten erfahren Sie mehr über diese Stationen des Dorfrundgangs:

  1. Friedhöfe
  2. Ehrenmal für die Toten der beiden Weltkriege
  3. Schule
  4. Gastwirtschaft Giesecke
  5. Rodebach
  6. Hof Wettberg
  7. Bäckerei Meier
  8. Brunotteschen Hof
  9. Kapelle und Kirchhof
  10. Garten und Bouleplatz
  11. Gedenkstein 1000 Jahre Wallenstedt
  12. heutigen Taubenschlag, früher Schankstätte
  13. Hof Brockmann
  14. Kunsthof Gloriana
  15. Randbebauung um Kirchhof und Kapelle
  16. Hof Jörg Brunotte
  17. Gasthof zu den Siebenbergen
  18. Feuerwehrgerätehaus
  19. Riedemühle
  20. Hirtenhaus
  21. Schmiede
  22. "Wellenblöcke"
  23. Eiche, Linde, Sühnestein und Obelisk
  24. Hof Florian

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?